Auswertung 2016

hermann2016-auswertung

Wie immer mathematisch nicht ganz einwandfrei, da ich die Zukäufe und Dividendenerträge aus Bequemlichkeit nicht exakt annualisiert habe.

Die Dividenden konnte ich um rund 20 % von 6.907,31 EUR auf 8.266,50 EUR (brutto) [geplant waren 8,050,35 EUR (brutto)] bzw. 5.085,50 EUR auf 6.068,21 EUR (netto) steigern. Da haben allerdings auch noch sieben Zukäufe dieses Jahr etwas dazu beigetragen, so dass die 20 % nicht sehr aussagekräftig sind.

Mit dem Jahr 2016 bin ich ganz zufrieden. Gerade, wenn ich das mit meiner Benchmark vergleiche. Da konnte ich diesmal ganz gut mithalten.

benchmark-2016

Meine reine Kursperformance lag bei 8,70 %. Die des Vanguard bei 8,73 %.

Die Ausschüttungen lagen 2016 lt.  Just ETF bei 0,25+0,46+0,32+0,27?*=1,30 EUR

*Dezemberausschüttung war noch nicht veröffentlicht. 2015 lag sie bei 0,25 EUR für 2016 setze ich sie mal mit 0,27 EUR an.

Somit beliefe sich die Performance beim Vanguard bei gleicher Rechenweise brutto auf ca. 10,85 % [(66,60+1,30-61,25)x100/61,25].

Die Wertentwicklung bei Just ETF wird mit 11,32 % (auf Euro-Basis) für das Jahr 2016 angegeben.

Hier noch weitere Benchmarks:

weitere-benchmarks-2016

Hier müssten allerdings noch die Ausschüttungen mitberücksichtigt werden.

Leider lassen sich die Namen nicht mehr ganz lesen, weil Wallstreet-Online meinte etwas am Layout ändern zu müssen.

Hier deshalb noch mal zusammengefasst (sind so die gängigsten ETFs wie sie im Wertpapier-Forum gerne gekauft bzw. empfohlen werden):

  • Comstage Dax ETF 5,77 %
  • Comstage MSCI World ETF 10,64 %
  • Comstage MSCI World with Emerging Markets ETF 16,43 %
  • Comstage S&P 500 ETF 14,77 %
  • DWS Top Dividend 4,55 %
  • i-Shares Stoxx Europe 600 ETF – 2,09 %
  • MSCI ACWI IMI ETF 12,60 %
  • UBS MSCI World  8,14 %

 

Hauptansinnen eines Dividendeninvestors sollte es aber nach wie vor sein, sein passives Einkommen an Dividenden zu steigern. Was ich gemacht habe.
Ziel ist es ja seine Ausgaben teilweise oder eines Tages gar ganz durch Dividendeneinnahmen zu decken, egal, was die Börse macht.

Die Performance sollte also erst mal zweitrangig sein. Ich will lediglich zeigen, dass man mit sorgfältig ausgewählten Dividendenzahlern auf Dauer aber auch seine Benchmark schlägt. In meinem Fall weltweit anlegende ETFs, denn das wäre meine Alternative.

Eine weitere Alternative wäre ein reines Investment in die Aktie von Berkshire-Hathaway. Hier gab es 2016 eine sagenhafte Kurssteigerung von 25,47 %.

Kommen wir zur Auswertung von Hermann seit Bestehen und einen Ausblick aus 2017:

hermann-auswertung-2016-t1v2
hermann-auswertung-2016-t2v2

Geplant sind ca. 9.600 EUR (brutto) an Dividendeneinnahmen für 2017. Hängt natürlich auch sehr stark vom Dollarkurs ab. Dafür dürften Zukäufe noch etwas mehr Dividenden in die Kasse spülen.
Die Größten Positionen sind IBM mit erwarteten Einnahmen von rund 800 EUR, was einen Anteil von 8,23 % an den Gesamtdividendeneinnahmen ausmacht. Die zweitgrößte Position ist Coca-Cola mit rund 600 EUR bzw. 6,18 %.
Die durchschnittliche Dividendenrendite beträgt 3,13 % ohne Berkshire Hathaway 3,25 %. Das ist weit mehr als das, was der S&P 500 abwirft,  dort liegt die durchschnittliche Dividendenrendite bei ca. 2,00 %.

Langsam macht sich auch die Dividendenrendite auf das eingesetzte Anfangskapital (Kaufkurs) bemerkbar. Im amerikanischen Sprachraum Yield on Cost oder kurz YOC genannt. Diese liegt bei 3,86 %.

Während Ottonormalanleger also immer weniger Zinsen auf sein Kapital erhält gibt es hier immer mehr, weil die Dividenden kontinuierlich angehoben werden. Zumindest bei der überwingenden Anzahl der hier gekauften Aktiengesellschaften.

Hermann tut also genau das, was er soll. Er vermehrt sich ständig selbst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s