Archiv für die Kategorie ‘Warren Buffett’

Ich habe extra gewartet bis Jason Fieber das hier wieder sehr schön aufgearbeitet hat. Da muss ich nicht so viel schreiben. Dieses mal sogar wieder mit Charts, damit man ungefähr sehen kann zu welchem Preis (in USD) die Transaktion stattgefunden hat.

Die interessantesten Transaktionen waren für mich:
Weiterer Zukauf von Apple im Bereich 135-180 USD.
Der weitere Abverkauf von IBM. Hier hat er 94,5 % seines Bestandes verkauft. Das war aber schon aus den vorherigen Verkäufen abzusehen. Raus aus IBM rein in Apple.

Für Banken interessiere ich mich nicht besonders. Der Verkauf von Teilen von Wells Fargo hat nur regulatorische Gründe, weil Berkshire Hathaway nicht mehr als 10 % Anteil an Wells Fargo haben möchte, da sie sonst verschärften Kontrollen ausgesetzt wären. Dadurch, dass Wells Fargo aber eigene Aktien zurück kauft ist Buffett jedes mal gezwungen Aktien von Wells Fargo zu verkaufen, weil Berkshire Hathaways Anteil an diesem  10 %-Limit kratzt.

Den Kauf von Teva halte ich nicht für besonders entscheidend. Der Kauf macht gerade mal 0,18 % der börsennotierten Aktien, die Berkshire Hathaway im Portfolio hält, aus. Manche halten den Kauf nämlich schon für strategisch entscheidend, weil Berkshire Hathaway zusammen mit Amazon und JPMorgan – zunächst erst mal für ihre eigenen Mitarbeiter – eine neue Krankenkasse gegründet hat. Man will so den ausufernden Gesundheitskosten in den USA entgegen wirken. Ein Generika-Hersteller, zumal der größte der Welt,  würde da natürlich ins Bild passen. Ich halte die Position, wie gesagt, aber für zu klein.

Advertisements

Die wichtigste Meldung für mich war heute, welche Transaktionen Buffett getätigt hat, weswegen mir das einen Blogeintrag wert ist.

Hier hat Jason Fieber wieder schön alle Transaktionen aufgeführt und kommentiert.

Leider hat er keine Grafiken mehr hinzugefügt zu welchen Kursen dies ungefähr geschehen ist.

Mich interessieren hauptsächlich die Käufe. Für diese habe ich mal grob die Kaufkurse aus einem Chart herausgelesen.

Käufe:
Zukauf 834.854  Apple Inc. (AAPL) 140-155 USD
Zukauf 17.217.529  Bank of New York Mellon Corp. (BK) 46-51 USD
Zukauf 10.000.000 General Motors Company (GM) 32-35 USD
Zukauf 8.783.876 Liberty Sirius XM Group (LSXMK) 36-43 USD
Zukauf 4.612.560 Liberty Sirius XM Group (LSXMA) 36-43 USD
Neukauf 18.621.674 Store Capital Corp. (STOR) 27-30 USD
Neukauf 17.463.000 Synchrony Financial (SYF) 19,50 – 23 USD

Am interessantesten fand ich, dass er mit STOR den ersten REIT in sein Portfolio aufgenommen hat.

Bei den Verkäufen gibt mir der Verkauf von weiteren IBM-Anteilen sehr zu denken. Wenn jemand Aktien verkauft, weil er die Aktie für überbewertet hält oder schlicht das Geld benötigt, weil er woanders bessere Chancen sieht, ist das was anderes, als wenn jemand in Cash schwimmt und bei sinkenden Kursen trotzdem Verkäufe tätigt. Für mich sieht das so aus, als ob er sich péu a péu von seinen IBM-Anteilen verabschieden will.

Buffetts Transaktionen im 2. Quartal 2016

Veröffentlicht: 19. August 2016 in Warren Buffett
Schlagwörter:, ,

Buffetts Transaktionen im 2. Quartal 2016 zusammengestellt und kommentiert von Jason Fiber (DividendMantra) auf Daily Trade Alert.

Interessant fand ich die weitere Aufstockung bei Apple und vor allem die Reduzierungen von Wal-Mart und Suncor.
Wal-Mart (-27,2 %) vor allem deswegen, weil Wal-Mart immer eine recht große Position im Portfolio von Berkshire Hathaway ausmachte.
Und die Reduzierung bei Suncor (-25,7 %) zeigt, dass man auch den Bereich Ölförderung eher negativ sieht.

Buffetts Transaktionen im 1. Quartal 2016 zusammengestellt von Jason Fiber (DividendMantra).

Ein-Dollar-Regel

Veröffentlicht: 19. Februar 2016 in Warren Buffett
Schlagwörter:, ,

Buffetts Finanzschnelltest ist die „Ein-Dollar-Regel“.

(mehr …)

Buffetts Transaktionen im 4. Quartal 2015

Veröffentlicht: 17. Februar 2016 in Warren Buffett

Buffetts Transaktionen im 4. Quartal 2015. und grafisch von Jason Fieber alias DividendMantra besser aufbereitet auf Daily Trade Alert.

Buffett FAQ

Veröffentlicht: 23. Oktober 2015 in Warren Buffett
Schlagwörter:,

Buffett FAQ