Archiv für die Kategorie ‘Neuigkeiten’

News: Diageo

Veröffentlicht: 20. September 2017 in Neuigkeiten

20.09.2017
Diageo zahlt eine Schlußdividende von 0,385 GBP. Somit hat sich die Jahresdividende um 5,07 % von 0,592 GBP (0,226+0,366) auf 0,622 GBP (0,237+0,385) erhöht.

(mehr …)

Advertisements

News: Philip Morris International (PM)

Veröffentlicht: 14. September 2017 in Neuigkeiten
Schlagwörter:,

14.09.2017
Philip Morris Int. erhöht die Quartalsdividende um 2,88 % von 1,04 USD auf 1,07 USD.
Die Dividendensteigerungsraten der letzten Jahre sind nicht ganz das, was sich ein Dividendeninvestor erhofft. Sie können aber zumindest mit der Inflation einigermaßen Schritt halten. Bei einer momentanen Dividendenrendite von 3,66 % und einer Ausschüttungsquote von fast 95 % halte ich PM maximal für eine Halteposition. Bleibt zu hoffen, dass der schwache US-Dollar die Gewinne in US-Dollar umgerechnet steigen lässt.

(mehr …)

News: Teva Pharmaceuticals

Veröffentlicht: 11. September 2017 in Neuigkeiten
Schlagwörter:,

11.09.2017
Teva Pharmaceuticals hat mit Kare Schultz einen neuen CEO gefunden. Die Aktie steigt um 14 %.

News: Verizon (VZ)

Veröffentlicht: 8. September 2017 in Neuigkeiten
Schlagwörter:,

08.09.2017
Verizon steigert die Quartalsdividende um 2,16 % von 0,5775 USD auf 0,59 USD. Bei Kauf langte mir damals eine Steigerung von 1,5 %. Verizon erfüllt weiter seine Aufgabe als verlässlicher Dividendenzahler.

(mehr …)

News: Kellogg Comp. (K)

Veröffentlicht: 31. Juli 2017 in Neuigkeiten
Schlagwörter:, ,

31.07.2017
Kellogg erhöht die Quartalsdividende um 3,85 % von 0,52 USD auf 0,54 USD.

(mehr …)

News: Hershey (HSY)

Veröffentlicht: 27. Juli 2017 in Neuigkeiten
Schlagwörter:, ,

27.07.2017
Hershey erhöht die Quartalsdividende um 6,15 % von 0,618 USD auf 0,656 USD.

(mehr …)

News: Wells Fargo (WFC)

Veröffentlicht: 26. Juli 2017 in Neuigkeiten
Schlagwörter:,

26.07.2017
Wells Fargo erhöht die Quartalsdividende um 2,63 % von 0,38 USD auf 0,39 USD.

04.10.2016
Wells Fargo announced in January 2016 plans to repurchase 350 million shares.
As of June 30, 2016, the bank had 5.1 billion shares outstanding. Therefore, Wells has the capacity to buy back almost 7% of its shares. Stock buybacks provide WFC investors with a downside safety net.

30.09.2016
Buffett sagt, dass es Berkshire zurzeit aus regulatorischen Gründen untersagt ist, mehr WFC-Aktien zu kaufen Link
„Er sagt: Wir können nicht mehr Aktien (Anm. von WFC) kaufen, weil dies der Genehmigung der Federal Reserve bedarf. Diese ist schon über 10 % (Anm. des Aktienkapitals von WFC), mehr als das, was eigentlich eraubt ist. Jedoch nicht durch Zukäufe, sondern weil Wells Fargo Aktien zurückgekauft hat, was den Eigentumsanteil – den Berkshire hält – ansteigen lies.“

28.04.2016
Wells Fargo erhöht die Quartalsdividende um 1,33 % von 0,375 USD auf 0,38 USD.

(mehr …)