News: Coca-Cola Company (KO)

Veröffentlicht: 16. Februar 2018 in Neuigkeiten
Schlagwörter:, ,

16.02.2018
Coca-Cola steigert die Quartalsdividende um 5,41 % von 0,37 USD auf 0,39 USD.
Coca-Cola erhöht turnusgemäß. Auch fällt die Dividendenerhöhung eher im normalen Rahmen aus, während andere US-Gesellschaften ihr Aktionäre schon an der Reduzierung der Körperschaftssteuer teilhaben lassen und ihre Dividenden kräftig erhöhen, aber vielleicht kommt da noch was. Spätestens im nächsten Jahr. Aufgrund des schwachen US-Dollars sollten eigentlich nun Gewinnsteigerungen – basierend auf US-Dollar – für das laufende Jahr zu vermelden sein.

02.06.2017
Wie Coca-Cola den Großteil seines Geldes verdient
Zitat:„Börsenanalysten erwarten für die kommenden fünf Jahre ein Wachstum des Gewinns je Aktie von jährlich 5 % — das Aktienrückkaufprogramm des Unternehmens soll auch seinen Beitrag dazu leisten.“

02.06.2017
Coca-Cola steigert die Quartalsdividende um 5,71 % von 0,35 USD auf 0,37 USD.

19.02.2016
Coca-Cola steigert die Quartalsdividende um 6,06 % von 0,33 USD auf 0,35 USD.

21.02.2015
Coca-Cola steigert die Quartalsdividende um 8,20 % von 0,305 USD auf 0,33 USD.

 

Advertisements
Kommentare
  1. Nordleuchte sagt:

    Um die Newsmeldungen komplett zu machen fehlt noch die diesjährige Erhöhung der Dividende um 5,71 Prozent.

  2. dieter sagt:

    Immer ein guter Wert.
    Kann man auch per email mit Dir in Kontakt treten?
    gruß dieter

    • ZaVodou sagt:

      Was gibt es, dass man nicht öffentlich besprechen kann?
      Vielleicht ist das, was Du mir sagen willst, ja auch für andere Leser interessant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s