5 Kennzahlen, die man kennen muss

Veröffentlicht: 5. August 2016 in Lesenswerte Artikel
Schlagwörter:, , , , ,

…, um mit Dividenden langfristig reich zu werden

Advertisements
Kommentare
  1. Torsten sagt:

    Hi ZaVodou,

    dem Artikel schließe ich mich an. Da die Kennzahlen aber ausschließlich vergangenheitsorient sind,
    ist es eine gute Iden, wenn man vor dem Aktienkauf noch einen Blick auf die aktuellen Meldungen zum jeweiligen Unternehmen wirft, um zu sehen, ob irgendwas negatives zu erwarten ist, dass in den Kennzahlen noch nicht enthalten ist.

    Und außerdem fühle ich mich natürlich gleich bestätigt, da alle genannten Kennzahlen im Aktienfinder verfügbar sind 🙂

    Gruß,

    Torsten

    • ZaVodou sagt:

      Hallo Torsten,
      ein Blick auf die aktuellen Zahlen werfe ich auch. Auch, was so prognostiziert wird.
      Wenn die Zahlen in der Vergangenheit schon „holprig“ sind, dann ist das eher keine guter Dividendenkandidat. Natürlich ist das keine Garantie für die Zukunft, dass das so weiter läuft, aber eine gute Voraussetzung.

      Ich untersuche noch andere Kennzahlen, wie Marge, Rentabilität, Sachinvestitionsquote usw.. Eben die, die ich bei meiner Einzelwertanalyse betrachte und meine Eingangskriterien zum großen Teil erfüllen sollten.

      Ahoj
      ZaVodou

      • Torsten sagt:

        Hallo ZaVodou,

        hätte mich auch gewundert, wenn du oberflächlicher vorgehen würdest. Jemand, der so belesen ist wie du, der weiß schon, was er macht.

        Gruß und bis zum nächsten Kommentar!

        Torsten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s