Neu im Depot: The Restaurant Group Plc

Veröffentlicht: 24. Juli 2016 in Allgemein
Schlagwörter:, , , , ,

Der Brexit bescherte mir im nachhinein dann doch noch einen Neuzugang.
Ich bin zwar noch mal die CCC-Liste für GB am Tage des Brexits durchgegangen, konnte aber unter den Kandidaten keine Gelegenheit ausmachen.
Mein Favorit in GB ist Diageo, die sind am Tage des Brexit aber gestiegen statt gefallen.
Vorgestellt wurde der Wert in einem Wertpapier-Forum. Die Zahlen haben mich angesprochen, so dass ich nach kurzer Recherche mich relativ zügig für einen Kauf entschieden habe.
Mein Problem war hierbei, dass ich noch nie in GB war und mir die Namen der Restaurants nichts sagten.
Aber die Zahlen haben mir anonsten sehr gut gefallen. Bis auf die Sachinvestitionsquote, die mit über 60 % gegenüber einer McDonald’s von unter 30 % recht hoch ist.
Ein weiterer Punkt, der mir nicht ganz so gut gefiel, war, dass man sich lediglich auf GB konzentriet, so dass dem Wachstum Grenzen gesetzt sind. Aber das kann man ja noch ändern.
Zumindest will man in GB weiter Filialen eröffnen, so dass auch hier ein Wachstum gegeben sein dürfte.

Ich fand die Dividendenrendite von über 6 % recht attraktiv. Gemäß meiner Vorgabe nach 20 Jahren durch die Dividendenzahlungen meinen Einsatz brutto wieder draußen zu haben, würde ich noch nicht mal ein Wachstum benötigen. Die Dividende müsste lediglich gehalten werden, aber man will ja weiter wachsen. Sehr gute Voraussetzungen also. So dass ich mich relativ schnell zu einem Kauf entschlosssen habe. Das Geld sitzt locker, da  die Chancen zurzeit relativ rar gesät sind.

Gekauft wurde eine halbe Position (ca. 250 Euro jährliche Dividendeneinnahmen).

Kauf am 11.07.2016: St. 1.250 zu 3,30 EUR = 4.125, 00 EUR (plus 16,25 EUR Spesen = 4.141,25 EUR)

Erwartete Dividendeneinnahmen pro Jahr: 1.250 x  0,174 GBP x 1,20 (ca. Devisenkurs) ca.260,00 EUR

Erwarteter Rückzahlungszeitraum durch Dividende zwischen 16 un 17 Jahren bei einer anfänglichen Dividende von 0,174 GBP (ca. 0,20 EUR) und keiner Steigerung während der gesamten Laufzeit.
RTN-Dividend-paybacktime

Dies ist ebenfalls ein antizyklischer Kauf nach Gallea&Pattalon. Kursverlust > 50 % innerhalb eines Jahres mit Einstieg eines Outsiders (Crystal Amber) plus KGV < 12 (9), KUV < 1 (0,9).

Advertisements
Kommentare
  1. Sven sagt:

    Ich habe investiert, die Dividende ist gerade sehr verlockend und laut Zahlen sollte diese zumindest konstant bleiben können.

  2. Sven sagt:

    Hallo, weißt du warum der Kurs in den letzten Tagen abgestürzt ist? Ich überlege einzusteigen 😉

    • ZaVodou sagt:

      Hallo Sven,
      die Frage hat mich gestern auch beschäftigt. Ich hatte diesen Artikel gefunden.
      Preiserhöhungen fanden wohl etliche preissensible Kunde nicht so gut. Stärkere Konkurrenz durch Byron und Nando’s. Jetzt will man die Spreisekarte überarbeiten. 2017 wird ein Übergangsjahr. Danach soll’s besser werden. Das Übliche halt.
      Zeigt mir wieder einmal mehr, dass man wohl besser die Finger von Sachen lassen soll, die man nicht kennt. Auch wenn die historischen Zahlen vor dem Kauf noch so verlockend aussehen.

  3. Klingt interessant der Wert. Aber für eine nicht Bluechip-Aktie wäre mir der KGV schon zu hoch, denke ich.

  4. Abhängig von der weiteren Wechselkursentwicklung könnten sich aus Euro-Sicht noch mehrere gute Gelegenheiten in UK ergeben. Ich bin derzeit auch auf der Suche nach britischen Unternehmen, die trotz Brexit steigende Dividenden (wahrscheinlich) beibehalten können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s