Besteuerung der Dividende bei OHI

Veröffentlicht: 3. Dezember 2015 in Allgemein

Nach meinem Urlaub bin ich die zwischenzeitlich stattgefundenen Dividendengutschriften durchgegangen und musste feststellen, dass bei der Dividendengutschrift  (bzw. nennt sich hier abweichend Ertragsgutschrift) von Omega Healthcare Investors (Ex-Tag 29.10.2015, Valuta 18.11.2015) zwar die US-Quellensteuer von 15 % abgezogen wurde es aber zu keinem Abzug von KESt und Soli kam.

Ich dachte erst, dass dies ein Fehler sein müsste, da im Vorquartal die netbank (die zwischenzeitlich an die Augsburger Aktienbank verkauft wurde) noch Zast  unter Anrechnung der US-Qellensteuer abgezogen hat. Doch laut telefonischer Auskunft meiner jetzigen Bank (Augsburger Aktienbank) hat sich gesetzesmäßig etwas geändert.

Die Abrechnung wäre korrekt.Sie erfolgt ohne Abzug von KESt und Soli. Eine Besteuerung findet mit der Einkommenssteuererklärung statt und wird bei der Steuerbescheinigung als gesonderter Punkt ausgewiesen. Das ist für mich neu. Ich bin mal gespannt, wie das dann aussieht.

Wie ist das bei Euch gelaufen?

 

Kommentare
  1. ZaVodou sagt:

    Ende Februar kam jetzt ein Storno zum Valutatag 18.11.2015
    Ursprünglich wurden 0,56 USD ausgezahlt abzüglich 15 % ausländischer Quellensteuer ohne weiteren Abzug von KESt + Soli.
    Jetzt gab es zwei neue Abrechnungen
    1. 0,29107 USD mit Abzug von 15 % ausländischer Quellensteuer ohne weiteren Abzug on KESt + Soli.
    2. 0,26893 USD ohne jeglichen Abzug

    Außerdem ist per Valuta 18.02.2016 eine neue Dividendenzahlung eingetroffen, die nicht wie die anderen Dividendenzahlungen als Dividendengutschrift, sondern unter Ertragsgutschrit läuft.
    Es gab 0,57 USD Dividende. Abgezogen wurden wieder nur 15 % ausländischer Quellensteuer.

  2. Pikappaesse sagt:

    Die DAB-Bank verrechnet beispielsweise bei KKR & Co. L.P. und Blackstone Group L.P. keine KESt mehr bei Ausschüttungen und Verlusten, da es sich um Personengesellschaften handelt.
    Bei meinen amerikanischen REITs (z.B. Realty Income) wurde auch heute Quellensteuer und KESt abgezogen.
    Seltsam, dass das bei Omega anders ist.
    Vgl. auch
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1206515-1-10/gewinnausschuettung-2014-omega-health-care

  3. Marco sagt:

    Hallo ZaVodou,

    mich wundert es, dass dir die Auskunft gegeben wird, dass dies im Rahmen der Steuererklärung stattfinden soll. Ich bin kein Steuerfachmann, aber dient die Abgeltungsteuer (KESt) nicht eigentlich dazu, dass die Steuer direkt beim Anfallen bei der konto-/depotführenden Bank abgeführt wird und damit grundsätzlich erledigt ist (Ausnahme Günstigerprüfung)?

    Ich besitze OHI nicht, deswegen kann ich nicht sagen, wie es bei meiner Bank läuft, aber aus meinen Abrechnung zu O (ja ebenfalls ein REIT aus den USA) weiß ich, dass auch hier die KESt berechnet bzw. abgeführt wird.

    Viele Grüße,
    Marco

    • ZaVodou sagt:

      Dachte ich ja auch. Ich habe auch nichts von einer Gesetzesänderung mitbekommen, weswegen ich das hier mal veröffentlicht habe, um zu sehen, ob andere auch so abgerechnet wurden.
      Vielleicht hat das auch damit zu tun, wenn die Dividende nicht aus dem Gewinn, sondern aus Gesellschaftsmitteln ausgeschüttet wird.
      Deshalb bin ich mal gespannt, wie das auf der Steuerbescheinigung aussieht.
      Aber solange ich weniger Steuern abgezogen bekomme, soll es mir nur recht sein. Meist ist es ja umgekehrt.
      Was ich nur verhindern wollte, war eine nachträgliche Korrektur seitens der Bank nach Erhalt der Steuerbescheinigung. Womöglich genau dann, wenn ich gerade meine Steuererklärung fertiggestellt habe. Hatte ich nämlich auch schon erlebt.

  4. Geldvernichter sagt:

    Also bei meiner letzten Abrechnung vom 16.11.2015 wurden ganz normal KESt und Soli abgezogen. Bin bei der DiBa.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s