2 % Zinsen für die zehnjährige Bundesanleihe in fünf Jahren möglich

Veröffentlicht: 22. Juni 2015 in Shoutbox
Schlagwörter:, , ,

Zwar werden wir auf absehbare Zeit die Renditen früherer Jahre nicht wiedersehen. Aber innerhalb der nächsten fünf Jahre halte ich es für möglich, dass Bundesanleihen mit zehnjähriger Laufzeit wieder zwei Prozent Zinsen einbringen.

So urteilte Pimco-Chef Bosomworth in einem Interview mit der FAZ.

Da sollte sich jeder Anleger fragen, ob er mit einer Dividendenaktie mit einer moderaten Dividendenrendite von  „nur“ 1-2 % und einer sehr wahrscheinlichen Dividendensteigerung auf Fünfjahressicht nicht wesentlich besser fährt

Advertisements
Kommentare
  1. Ric sagt:

    Ich denke, dass der Investor mit den Aktien, auch wenn sie nur eine Dividendenrendite von 1-2% haben, auf jeden Fall besser fährt.
    Der Grund liegt darin, dass zu den 1-2% Dividendenrendite auch noch ca. 5% Kurswachstum kommen. Von daher ist zwar das Einkommen aus Aktien ähnlich dem aus Staatsanleihen, jedoch ist der Vermögenszuwachs bei Aktien höher.
    Auch sind Aktien meiner Meinung nach viel sicherer als Staatsanleihen. Selbst als die Deutschen!
    Ich habe genau zu dem Thema (ohne Werbung machen zu wollen, aber es passt einfach dazu) einen Blogeintrag geschrieben unter : http://www.frei-mit-42.de/aktien-oder-staatsanleihen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s