Neu im Depot – Visa

Veröffentlicht: 8. Oktober 2014 in Transaktionen
Schlagwörter:,

Kauf 02.10.2014 St. 50 zu 165,60 EUR + Provision 18,00 + Courtage 4,96 EUR = 8.302,96 EUR

Advertisements
Kommentare
  1. Theglove25 sagt:

    Hallo,

    doch doch bitte immer gerne um Erläuterungen. Auch wenn ich nie schriebe lese ich deienArtikel sehr gerne!

    Kurze Frage, Fuvchs geht ja nun Richtung € 20,00 pro Aktien. Wirst Du nachkaufen oder was machst Du,

    danke vorab!

    • ZaVodou sagt:

      Hallo Handschuh,
      vielen Dank für Dein Feedback.
      Deine Frage bezüglich Fuchs Petrolub werde ich Dir dort beantworten, da ich hier verständlicherweise nur über Visa schreiben will. Bitte Fragen zukünftig immer im entsprechenden Thread stellen, da es für mich unnötige Mehrarbeit bedeutet.

      Ahoj
      ZaVodou

  2. Mover sagt:

    Hallo ZaVodou,

    du hast bei Exxon und bei General Mills schön begründet warum du genau diese Aktien und zu diesem Zeitpunkt gekauft hast.
    Ich würde mich freuen wenn du auch den Visa kauf begründen würdest, da ich diese Aktie auch schon seit längerem im Auge habe. Was mich jedoch als Dividendeninvestor abschreckt ist die unheimlich niedrige Dividendenrendite von aktuell 0,644%.

    Gruß Mover

    • ZaVodou sagt:

      Hallo Mover,
      vielen Dank für Deine Frage.
      Ich hatte extra mal keine Begründung geschrieben. Ich wollte sehen, ob es auffäll und ob es überhaupt interessiert. Schön, dass es zumindest einen interessiert.
      Visa ist als Gegenstück zu dem Kauf von Verizon zu sehen. ich mache das ganz gerne, dass ich den Kauf eines Highyielders mit wenig Wachstum mit dem Kauf eines schnell wachsenden Unternehmens mit einer niedrigen Ausschüttung ergänze.
      Ich habe mal wieder ein wenig in Peter Lynch „Der Börse einen Schritt voraus“ gelesen. Ich lese ab und an mal schon durchgelesene Bücher von neuem. Man entdeckt immer wieder Neues, was einem vorher gar nicht so aufgefallen war oder wird noch mal an Dinge erinnert.
      Peter Lynch teilt Aktien in sechs Kategorien ein. U.a. in langsam wachsende, stetig wachsende und schnell wachsende Firmen. Peter Lynch schreibt, dass er kaum oder gar keine aus dem Lager der langsam wachsenden Firmen hat, weswegen ich mir vorstellen könnte, dass Lynch Verizon gar nicht in sein Depot aufgenommen hätte. Zu den stetig wachsenden dürften wohl die meisten Aktien, die viele Dividendenwachstumsinvestoren halten, wie Coca-Cola, PepsiCo, Johnson&Johnson, Colgate, Procter&Gamble, Exxon usw., gehören. Diese Art von Aktien hatte er zwar auch im Portfolio. Sie bringen allerdings nur begrenztes Wachstum. Das sollte jedem Dividendeninvestor klar sein. Viel lieber kaufte er aber Wachstumsaktien. Schaut man sich die Zahlen von Visa an, dürfte Visa ganz klar in diese Kategorie fallen. Wenn man sich über das Bezahlsystem der Zukunft Gedanken macht, dann sieht man, warum visa so stark wächst. Immer mehr kommt man weg vom bezahlen mit Bargeld. Immer mehr Ware wird bargeldlos bezahlt. Das konnte ich neulich erst feststellen. Ich war bei Ikea und haben meinen ersten Kauf bargeldlos getätigt. Alles ohne Kassiererin. Kein Bargeld. Kein Geld zählen. Kein Risiko, dass Kassiererinnen oder Geldtransprter überfallen werden.
      Das neue iPhone 6 ist mit einer Bezahl-App ausgestattet. Dahinter steht neben American Express, Mastercard auch Visa. Auch Samsung arbeitert mit Visa zusammen. Wir werden in Zukunft also immer häufiger bargeldlos zahlen. Daran möchte ich gerne mitverdienen.
      Ich weiß nicht, ob Du auf der von mir empfohlenen Seite „The Conservativ Incomeinvestor“ von Tim McAleenan Jr. liest. Dort finden sich einige Artikel zu Visa, die mich überzeugt haben.
      Natürlich habe ich mir auch die Fundamentaldaten angeschaut. Ich fand sie beeindruckend und war bereit für das hohe Wachstum ein hohes KGV und eine niedrige Dividendenrendite zu akzeptieren.
      Dank Verizon komme ich dann aber immer noch auf eine ganz akzeptable Dividendenrendite, wenn man beide Unternehmen zusammen nimmt, so dass mein Kapitalfluss nicht ganz so sehr darunter leiden sollte.
      Außerdem bin aufgrund meiner einfachen Lebensweise in der komfortablen Lage, nicht mehr ganz so stark auf eine relativ hohen Dividendenrendite angewiesen zu sein.

      Ahoj
      ZaVodou

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s