Neu im Depot – Verizon

Veröffentlicht: 12. September 2014 in Transaktionen
Schlagwörter:,

Kauf am Mittwoch, den 10.09.2014 St. 150 zu 37,56 + Provision 18,00 EUR + Courtage 3,44 EUR = 5.655,44 EUR.

Kaufgrund: Bei Verizon gab es mehrere Kaufgründe. Kauflimit lag bei 37,65 EUR, was ca. 48,70 USD entsprach. Verizon hat kürzlich die Quartalsdividende von 0,53 USD auf 0,55 USD angehoben, so dass man von einer zukünftigen Jahresdividende von 4 x 0,55 USD = 2,20 USD ausgehen kann, was einer zukünftigen Dividendenrendite von über 4,5 % ausgehen kann, Nicht schlecht im Vergleich zu einer zehnjährigen Anleihe des Bundes von ca. 1 %.

Eine steigende Dividende wird schon seit über zehn Jahren gezahlt und ist durch Gewinne und FCF gedeckt.

Berkshire Hathaway hat im 2. Quartal 2014 3.978.185 Aktien von Verizon zu einem Kurs zwischen 45,50 und 49,50 USD gekauft und besitzt nun über 15 Millionen Anteile.

Um auf meine vorgegebene Rendite, in 20 Jahren Einsatz des Kaufpreises durch Dividenden brutto wieder draußen zu haben, benötige ich bei 4,5 Dividendenrendite nur eine jährliche Steigerung von 1,5 %. Was ich für machbar halte.

Tafel - Wachstum klein

Da ich nur mit einem geringen Wachstum rechne, erwarte ich hier allerdings keine großen Kurssteigerungen.

Durch den Kauf rechne ich mit einer jährlich steigenden Dividendeneinnahmen von 150 x 2,20 USD = 330,00 USD bzw. ca. 250,00 EUR. Was einer halben Position entspricht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s