Clorox

Veröffentlicht: 2. September 2013 in Aktien im Fokus
Schlagwörter:,

Clorox ist ein US-amerikanisches Haushaltswaren- und Chemieunternehmen.

Link zur Webseite von Clorox
Link zu Wikipedia

Clorox ist vor allem in den USA für seine Reinigungs- und Bleichmittel bekannt. In Deutschland ist Clorox weniger bekannt. Hier haben die Produkte von Henkel und Reckitt&Benkiser einen höheren Bekanntheitsgrad. Den Deutschen dürften dagegen eher die Marken BRITA (Wasserfiltersysteme), ArmorAll (Autoreinigungsmittel, hab ich selbst und Pflege damit meine Kunststoffteile zu Hause) und STP (Motoröladditiv) etwas sagen, die auch zu Clorox gehören.

Clorox zahlt seit 1977 eine jährlich steigende Dividende.

Dividende der letzten 24 Jahre in USD (Quelle: Eigene Recherche ohne Gewähr):
CLX-Div-1993-2016

Dies bedeutet eine durchschnittliche jährliche Dividendenerhöhung von:
CLX-Div-CAGR-1993-2016

Gewinn/Dividende pro Aktie (Quelle: Morningstar.com):
CLX-EPS-DPS-2004-2016
Steigende Dividenden sind eine feine Sache. Es gilt jedoch zu überprüfen, ob die steigenden Dividenden auch durch (steigende) Gewinne gedeckt sind, sonst ist irgendwann mal Essig mit den schönen Dividenden.

Ausschüttungsquote (Quelle: Morningstar.com):
CLX-Payout-2004-2016
Einen weiteren Punkt, den es zu beachten gibt, ist die Ausschüttungsquote – englisch: Payout-Ratio – also wie viel Prozent vom Gewinn als Dividende ausgeschüttet wird. Je niedriger die Ausschüttungsquote ist, desto besser. Wenn es geschäftlich mal nicht so gut läuft, wäre immer noch genügend Spielraum eine Dividende zu zahlen.

Historisches KGV (Quelle: Morningstar.com):
CLX-KGV10-2004-2016

Margin (Quelle: Morningstar.com):
CLXMarge-2004-2016

Rentabilität (Quelle: Morningstar.com):
CLX-Return-2004-2016
Auf die Darstellung von ROE und ROIC habe ich hier verzichtet, da aufgrund der Aktienrückkäufe die Zahlen keine Aussagekraft haben.

Free-Cash-Flow (Quelle: Morningstar.com):
CLX-FCF-2004-2016

FCF-Ausschüttungsquote (Quelle: Morningstar.com):
CLX-FCF-Pay-2004-2016

FCF-Marge (Quelle: Morningstar.com):
CLX-FCF-Marge-2004-2016
Firmen mit einer FCF-Margin über 5 % werden gewöhnlich als „Cash Cows“ bezeichnet.

Investitionsquote (Quelle: Morningstar.com):
CLX-Invqu-2004-2016

Wachstum pro Aktie (Quelle: Morningstar.com):
CLX-Wachstum-pro-Aktie-2004-2016

Wachstum (Quelle: Morningstar.com):
CLX-Wachstum-2004-2016

Umsätze/Gewinne nach Regionen (Quelle: Jahresbericht 2015):
CLX-Sales by segment and category 2015
Nur 19 % der Verkäufe stammen außerhalb der USA. Hier wäre also noch Potential außerhalb der USA zu wachsen vorhanden.

Weitere Analysen:
Analyse (in Englisch) von Dividend Growth Investor vom 14.03.2014 (kaufbar unter 86-87 USD)
Analyse (in Englisch) von Valuentum vom 17.10.2014 (Fairer Wert bei USD 75 in einer Range von 66 USD bis 100 USD)
Analyse (in Englisch) von Tim McAleenanJr. vom 26.09.2015 (er hält CLX bei einem KGV von 17,5 bzw. 80 USD für kaufbar)
Analyse (in Englisch) von Brian Bollinger vom 14.08.2017 (bei Kursen von zurzeit um die 135 USD „overvalued„. Dividendenrendite beträgt zurzeit 2,5 %,  13-Jahres Median-Dividendenrendite liegt bei 3,0 %. Wäre bei einem Kurs von 112 USD wieder erreicht. „2.5% yield + 5% to 7% annual earnings growth“ )

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s