Ist meine Aktie günstig?

Veröffentlicht: 15. April 2013 in Allgemein
Schlagwörter:,

Es gibt einige Methoden, wie man checkt, ob eine Aktie günstig bewertet ist, und/oder ob sie (noch) Potential hat.
Eine Möglichkeit ist sich das KBV anzuschauen. Liegt das KBV unter 1 könnte die Aktie Potential aufweisen. Interessant sind Werte unter 0,5.
Als Dividendeninvestor schaue ich mir alleredings lieber das Gewinnwachstum an. Steigende Gewinne sind eine gute Voraussetzung für steigende Dividenden.

Mir gefallen steigende Gewinne über einen längeren Zeitraum in der Vergangenheit. Man kann Gewinnsteigerungen zwar nicht ewig fortschreiben, aber ich nutze die Fortschreibung für eine erste Abschätzung, ob der Kurs  günstig ist oder schon überteuert.
So machen das die Profis auch. Sie nehmen die Gewinnsteigerungen vorangegangener Jahre und rechnen sie auf die Zukunft hoch. Will man noch eine Sicherheit einbauen, kannman  noch einen Abschlag auf die vergangenen Gewinnsteigerungen vorehmen oder später beim Kaufkurs eine Sicherheitsmarge einbauen.
Profis wollen ihren Einsatz nach sieben Jahren wieder draußen haben.
Ich habe hierfür ein kleines Programm in Excell erstellt, dass so eine erste Abschätzung vornimmt.
Ich habe das Programm auf die nächsten 10 Jahre ausgelegt, um zu sehen, ob man, nicht ganz so gierig, seinen Einsatz wenigstens nach 10 Jahren wieder raus hat.
Ich erkläre die Vorgehensweise am Beispiel von Coca Cola (KO).
Zuerst gehen wir auf die Seite von FT.com.
In dem weißen Feld Rechts ob gibt man den Namen der entsprechenden Aktie ein. In unserem Fall Coca Cola oder besser das amerikanische Börsenkürzel KO.
FTcom
Es erscheint ein Drop-Down-Menü. Hier klicken wir die erste Position an.
Also die Coca-Cola Aktie mit der amerikanischen Flagge.
FT-KO

Es erscheint nun die Übersicht zu Coca-Cola.

KO-Uebersicht

Wir scrollen weiter runter auf Summery.
Bei EPS erhalten wir die erste Zahl 1,97 USD.
EPS steht für Gewinn pro Aktie.
TTM sagt aus, dass dies nicht der Gewinn des letzten Jahres ist, sondern der Gewinn der letzten vier von der Firma gemeldeten Quartale. Ist also aktueller.

KO-EPS

Nun klicken wir auf den Reiter „Financials“ an:

KO-Financials

Danach scrollen wir runter auf „Growth rates in USD“.
Bei EPS (growth) 5 years erhalten wir die nächste Zahl 8,93.
EPS growth 5 years ist das durschnittliche jährliche Gewinnwachstum der letzten 5 Jahre.

KO-EPS-5

Nun scrollen wir wieder hoch und erhalten die letze Zahl.
Den aktuellen Preis von 40,43 USD.

KO-Preis

Nun tragen wir die Zahlen in das Excell-Blatt Gewinnrechner ein.
Gewinnrechner

Den Gewinn von 1,97 USD in das Feld B4.
Das Gewinnwachstum von 8,93 in Feld C4
Den Kurs von 40,43 USD in Feld E15

KO-Excel-leer

Danach müsste das Excell-Sheer so aussehen:

KO-Excel-ausgefuellt

Was sehen wir?
Trotz der Annahme, dass der Gewinn um 8,93 % zehn Jahre jährlich steigt, hier könnte man sicherheitshalber mit 8 % oder noch weniger rechnen, erreichen die aufkummulierten Gewinne lediglich 32,49 USD.
Angestrebt wäre aber mindestens ein Betrag in Höhe des Kaufpreises von 40,43 USD.
Profis verlangen jedoch, dass nach sieben oder vielleicht auch noch nach acht Jahren der Kaufpreis durch die aufkummulierten Gewinne wieder hereinkommen. Dies wäre jedoch bei 19,70 USD (grün) bzw. 23,61 USD (gelb) erreicht.

Fazit:
Die Aktie ist augenblicklich zu teuer. Erst bei Preisen von 19,70 USD bzw. 23,61 USD wäre diese Aktie für Profis interessant.
Selbst, wenn man erst nach 10 Jahren seinen Kaufkurs durch Gewinne wieder reinholen wollte, wäre die Aktie noch zu teuer.

P.S.
Dies ist nur ein Schnelltest. Natürlich muss man die Zahlen von FT.com bzw. Thomson Reuters überprüfen, da sie nicht immer stimmen. Habe ich selbst schon erlebt.
Besser wäre auch ein Zeitraum von 10 Jahren für die Ermittlung des durchschnittlichen jährlichen Gewinnwachstums. Jeremy Siegel empfiehlt sogar in seinem Buch „Überlegen investieren“ einen Zeitraum von 15 Jahren zu berücksichtigen, da dies der Zeitraum für einen kompletten Aktienzyklus ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s