Die Dagobert-Strategie

Veröffentlicht: 8. April 2013 in Lesenswerte Artikel

Heute gab es einen interessanten Artikel zu IT-Unternehmen mit hohen Cashpositionen.
Link zum Artikel

Ich halte Microsoft und Cisco Systems für ganz interessant. Bleibt jedoch bei einem Engagement zu hoffen, dass die hohen Cashbestände nicht zu überteuerten Übernahmen führen. Ganz nach Peter Lynchs Harndrangtheorie.

Zu dem Dagobert-Artikel passt noch ein Artikel eines Blogkollegen, den ich neulich gelesen habe:
Link

Des weiteren gab es beim Handelsblatt noch einen ganz interessanten Artikel: Wie die Reichen reich geworden sind. Hier fand ich vor allem die Passage über Hetty Greens Strategie bemerkenswert.

„Wenn ich etwas Gutes sehe, das gerade billig ist, weil es keiner haben will, kaufe ich viel davon und lege es beiseite“

Diese Aussage würde wiederum gerade zu den relativ günstigen IT-Unternehmen passen. Die will nämlich zurzeit auch niemand so richtig haben, was man an den günstigen KGVs ieht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s