Was ist Deiner Meinung nach das Schwierigste an der Börse?

Veröffentlicht: 17. Januar 2013 in Fragen
Schlagwörter:, , ,

Geduld zu bewahren. Ich denke, dass das auch das „ganze Geheimnis“ vieler erfolgreicher Langzeitinvestoren ist. Das nötige Kapital kann man sich erarbeiten. Erfolgreiche Unternehmen und ein paar Kaufkriterien festlegen dürfte auch nicht das Problem sein, aber das Warten. Geduldig zu sein auch wenn der Markt gerade gegen einen ist. Da hat man Geld und möchte gerne eine Aktie kaufen doch der Markt steigt und steigt und man denkt, wenn ich jetzt nicht einsteige wird die Aktie immer teurer.  Man sagt sich „Hätte ich nur gleich gekauft. Jetzt ist die Akie schon 20 % seitdem gestiegen. Den ursprünglichen Kurs sehe ich nie mehr wieder“.

Ich denke mal, dass das Situationen sind, die jeder Anleger schon erlebt hat, der ein bisschen länger dabei ist. Hier muss man aber konsequent an seine Einstiegskriterien festhalten. Ich habe diese Situationen auch schon erlebt und gedacht, dass ich einen bestimmten Kurs nicht mehr wieder sehe. Doch dann war auf ein mal der Zeitpunkt gekommen und es gab die Aktie noch viel viel billiger. Jetzt besteht eher die Gefahr, dass man zu zögerlich ist und nicht kauft, weil die allgemeine Stimmung an der Börse sehr trübe ist.

Solche Zeiten gab es und kommen auch wieder. Das ist aber keine Sache von einigen Monaten, sondern kann sich über viele Jahre hinziehen.  Diese Geduld für den Kauf aufzubringen und dann auch zu Kaufen, wenn alles Zukuntsaussichten trübe sind, das istmeiner Meinung nach das Schwierigste an der Börse.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s