Anne Scheiber

Veröffentlicht: 22. Mai 2015 in Lesenswerte Artikel
Schlagwörter:, , ,

Die Geschichte dürfte den meisten Lesern wohl bekannt sein. Trotzdem wollte ich sie noch mal erwähnen, weil sie jetzt auf der deutsche Seite von TheMotleFool noch mal erschienen ist und zeigt, dass man es auch als kleiner Angestellter schaffen kann, mit der Zeit ein größeres Vermögen aufzubauen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Joyou stellt Insolvenzantrag

Veröffentlicht: 22. Mai 2015 in Shoutbox
Schlagwörter:, , ,

Wird ein längerer Shout, aber ich weiß nicht, wo ich das besser platzieren könnte.

Heute Morgen habe ich mit Erschrecken in einer Meldung im Handelsblatt erfahren, dass Joyou einen Insolvenzantrag gestellt hat.
Ich habe mich deshalb erschrocken, weil ich mich mal für die Aktie während des Chinabooms interessiert habe und auch kaufen wollte.
Immerhin hatte sich die Firma Grohe seinerzeit dort größer eingekauft und die Firma Grohe hat wohl bessere Einblicke in die Bilanzen und bessere Fachleute als ich als interessierter Laie.
Die Story war jedenfalls recht einfach und plausibel. Joyou ist eine chinesische Firma, die Bad-Armaturen herstellt. Viele Bäder in China sind recht einfach ausgestattet, wenn man da überhaupt von einem Bad – so wie wir es kennen – überhaupt sprechen kann. Da die chinesische Wirtschaft boomte, war davon auszugehen, dass viele millionen Chinesen ihre Bäder mit steigendem Einkommen modernisieren würden. Außerdem wurden Millionenstädte mit Wohnungen und Bädern nach westlichem Standard aus dem Boden gestampft. Ein renomiertes Unternehmen wie Grohe hatte sich schon größer beteiligt. Das KGV lag bei moderaten 10, soweit ich mich erinnern kann. Das war die Ausgangssituation.

Wenn man sich die Gewinne anschaut, schien das auch keine schlechte Sache zu sein.

Financials Joyou AG (JY8)

Vielleicht hätte man auch einfach mehr auf den Cashflow schauen müssen oder längere Zahlenreihen von mindestens zehn Jahre abwarten müssen, aber die Zahlen sollen ja sowieso manipuliert worden sein, was den Spezialisten von Grohe nicht aufgefallen ist und was man jetzt noch mal prüfen will.

Dies zeigt jedenfalls wieder einmal mehr, wie wichtig es ist, sein Portfolio ausreichend zu diversifizieren, so dass man auch Finanzmanipulationen und Schwarze Schwäne überstehen kann und nicht selbst pleite geht.

Verlockende Aussichten bei der T-Aktie

Veröffentlicht: 22. Mai 2015 in Shoutbox
Schlagwörter:

Für die Geschäftsjahre 2015 bis 2018 strebt der Vorstand ein Dividendenwachstum im Einklang mit dem erwarteten Anstieg des Free Cashflows an, der um durchschnittlich rund 10 Prozent pro Jahr wachsen soll.
Quelle

10 Aktien, die günstiger als der Markt sind

Veröffentlicht: 6. Mai 2015 in Shoutbox
Schlagwörter:

aber schneller als der Durchschnitt wachsen.

PepsiCo (PEP)

Veröffentlicht: 6. Mai 2015 in Neuigkeiten
Schlagwörter:, , ,

03.10.2014
PepsiCo erhöht die Quartalsdividende um 7,25 % von 0,6550 USD auf 0,7025 USD.
Kalkuliert hatte ich mit einer durchschnittlichen Dividenerhöhung von 6,5 %. Somit alles im grünen Bereich.

Den Rest des Beitrags lesen »

Rückversicherer meiden

Veröffentlicht: 5. Mai 2015 in Shoutbox
Schlagwörter:

Rückversicherer meiden.

Hier ein kurzes Video mit den von vielen – meiner Meinung nach zu unrecht – gescholtenen Dirk Müller alias Mr. Dax. Dirk Müller beschreibt hier kurz und knackig die augenblickliche Situation und warum man – auch jetzt noch – in Aktien investieren sollte. Den Rest des Beitrags lesen »