Zukauf – IBM

Veröffentlicht: 26. November 2014 in Allgemein

Zukauf am 20.11.2014 an der Börse Frankfurt:
St. 50 zu 127,64 EUR + 18,00 EUR Provision + 3,83 Courtage = 6.403,83

IBMs letzte Quartalsdividende lag bei 1,10 USD. Bei 50 Aktien und einer voraussichtlichen Jahresdividende von 4,40 USD konnte ich Hermann somit um weitere 220 USD (50 x 4,40 USD) bzw. 176,00 EUR (bei einem Wechselkurs von 1 USD = 0,80 EUR) anfüttern.

Insgesamt – bei 150 Aktien – wäre das dann eine zu erwartende Jahresdividende von 660 USD bzw. 528 EUR für das Jahr 2015 und entspräche somit einer vollen Position, da ich das Depot nach Dividendeneinnahmen Gewichte, wobei eine volle Position einer Jahresdividendeneinnahme von ca. 500 EUR entspricht.

Weitere Zukäufe sind deshalb vorerst nicht geplant. Es sei denn der Kurs würde noch mal kräftig fallen.

Zum Zeitpunkt des Kaufes entsprach der Kaufkurs ca. 160 USD. Bei einer zu erwartenden Jahresdividende von 4,40 USD entspricht dies einer Dividendenrendite von 2,75 % (4,40 USD x 100 : 160 USD).

Bei einer Dividendenrendite von 2,75 % benötigt man eine jährliche Steigerung der Dividende von ca. 6,5 %, um nach 20 Jahren seinen Kaufkurs brutto wieder draußen zu haben. Dies halte ich für machbar.

IBM konnte in den letzten zehn Jahren die Dividende um jährlich 20,2 % steigern. Letztes Jahr wurde die Dividende um 18,9 % angehoben, bei einer Ausschüttungsquote von um die 26 %, so dass genügend Luft vorhanden sein sollte die Dividenden weiter zu steigern, nur allein dadurch, dass man die Ausschüttungsquote erhöht.
Außerdem will IBM weiter eigene Aktien zurückkaufen. Dafür hat man weitere 5 Mrd. USD bereitgestellt, so dass jetzt für insgesamt 6,4 Mrd. USD eigene Aktien zurückgekauft werden können und das bei einem KGV von 10. Das erachte ich als sinnvoll im Gegensatz zu manch anderem Unternehmen, wo Aktienrückkäufe bei weit höheren KGVs von um die 20 stattfinden.

Becton, Dickinson & Company (BD)

Veröffentlicht: 26. November 2014 in Neuigkeiten
Schlagwörter:, ,

26.11.2014
Becton, Dickinson erhöht die Quartalsdividende um 10 % von 0,545 USD auf 0,60 USD.

Shoutbox

Veröffentlicht: 21. November 2014 in Shoutbox

21.11.2014
Ein “Sawadee Krap” an den Leser aus Thailand.

20.11.2014
Amazon hat in Großbritannien zuletzt sein eigenes Zustell-Netzwerk aus der Taufe gehoben.
Da droht Ungemach für andere Zustellfirmen (Deutsche Post), wenn das in GB erfolgreich verläuft und man dies dann  auf andere Länder ausweitet.

Den Rest des Beitrags lesen »

Endlich ist es wieder so weit und man kann ein Blick in die Transaktionen des Meisters werfen. Jason (Dividend Mantra) hat das hier für uns wieder gemacht und super kommentiert. Super auch die Graphen dazu, die uns zeigen, in welcher Range Warren Buffett bzw. dessen Leutnants, wie Jason die eventuellen Nachfolger von Warren Buffett und Charlie Munger bezeichnet, gekauft bzw. verkauft hat. Den Rest des Beitrags lesen »

Interessanter Artikel zur E-Zigarette. In Deutschland scheint die E-Zigarette für die Verbraucher weniger interessant zu sein, aber im Ausland sieht das wohl etwas anders aus.

Imperial Tobacco Group PLC

Veröffentlicht: 5. November 2014 in Neuigkeiten
Schlagwörter:, ,

05.11.2014
Imperial Tobacco erhöht die Dividende – wie vom Vorstand versprochen – um 10 %.

2015 will man auf vierteljährliche Dividendenzahlung umstellen. Es wurden 14,2 Millionen Aktien zurückgekauft. Imperial Tobacco hat von Lorillard die E-Zigarettensparte übernommen, weswegen man das Aktienrückkaufprogramm erst mal einstellt.

Dividend growth was again strong at 10 per cent and from our 2015 financial year we will begin quarterly dividend payments to provide shareholders with more regular cash returns.
We further enhanced shareholder returns through our share buyback programme, spending £341 million to acquire 14.2 million shares. The US acquisition will be debt financed and in order to accelerate the pace of debt repayment, the share buyback programme has been suspended.
Finde ich ganz vernünftig. Ich bin jedenfalls gespannt, wie sich das Geschäft mit den E-Zigaretten für Imperial Tobacco auswirkt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Visa (V)

Veröffentlicht: 23. Oktober 2014 in Neuigkeiten
Schlagwörter:,

23.10.2014
Visa erhöht die Quartalsdividende um 20 % von 0,40 USD auf 0,48 USD.